Empfohlen von:

Premium-Mitglied in der Coach-Datenbank Karriereexperten.com

  Ansprechpartnerin

Ina Meyer

Telefon: 04162 / 250 91 87

 

Email: info@inameyer.de

 

siehe auch: www.inameyer.de 

 

Zeige Deinen Freunden, dass Dir das gefällt.

Tipp 1 gegen "Aufschieberitis"

Heute starte ich damit, Euch meine persönlichen Tipps gegen „Aufschieberitis“ zum Thema „Bewerbung schreiben“ zur Verfügung zu stellen.

 

All meine Tipps sind für Menschen gedacht, ...

  • ... die einfach mal durchhängen
  • ... die momentan einfach keinen Bock haben
  • ... die momentan nicht richtig vorwärtskommen
  • ... die sich freuen, wenn sie neue Möglichkeiten gegen die "Aufschieberitis" an die Hand bekommen, um Neues auszuprobieren

Diese Tipps ersetzen keinen Therapeuten bei den Menschen, die professionelle Untterstützung benötigen.

 

Tipp Nr. 1

Foto: Pixelio/Michael Mertes
Foto: Pixelio/Michael Mertes

Der „10 Minuten Trick“

 

Nimm Dir doch vor, erst einmal nur „10 Minuten“ lang etwas für Deine Bewerbungsunterlagen zu tun. Was ist ganz egal. Einfach „10 Minuten“ in das Thema Bewerbungsunterlagen stecken. Damit fällt der Anfangsschwung leichter, denn „10 Minuten“ hast Du vermutlich immer Zeit. Verschaff Dir einen Überblick, was es zu tun gibt oder schreibe eine To-do-Liste oder Du machst ein Konzeptentwurf oder, oder, oder … Hast Du (Dein Gehirn) erst einmal Feuer gefangen, bleibt es unter Umständen nicht bei diesen „10 Minuten“ und Du freust Dich am Ende, was Du geschafft hast.

 

Viel Spaß beim Start.

 

In den nächsten Tage gibt es Tipp 2.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0